Rezepte

Jalapeno Hummus

By  | 

Verleihen Sie Ihrem Snack-Spiel eine würzige Wendung mit unserem Jalapeño-Kichererbsen-Hummus-Rezept. Diese cremige Delikatesse vereint perfekt pürierte Kichererbsen mit einem Hauch von Schärfe und einer mediterranen Note. Ein einfaches Rezept, das sich ideal als Dip, Brotaufstrich oder Beilage eignet. Probieren Sie es aus und erleben Sie den Geschmack von hausgemachtem Hummus in einer aufregend neuen Variante.

Köstliches Jalapeño-Kichererbsen-Hummus-Rezept

Zutaten:

  • 1 Dose (400g-500g) Kichererbsen
  • 1/3 Tasse Jalapenopfeffer-Scheiben (Saft aufbewahren)
  • 3 Esslöffel Tahini
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kümmel
  • 1/2 Teelöffel Currypulver
  • Gemahlener roter Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Die abgetropften Kichererbsen, Jalapeno-Scheiben, Zitronensaft, Tahini, gehackte Knoblauchzehen, gemahlenen Kümmel und Currypulver in einem Mixer cremig pürieren.
  2. Die aufbewahrte Jalapeno-Flüssigkeit nach und nach hinzufügen, bis eine samtige Konsistenz erreicht ist.
  3. Das Hummus in eine Schüssel geben und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen verbinden.
  4. Das Hummus vor dem Servieren mit gemahlenem roten Pfeffer nach eigenem Geschmack bestreuen.
  5. Am besten mit frischem Fladenbrot, gebratenen Champignons oder als Beilage zu Gegrilltem servieren.

Genießen Sie diese würzige und cremige Hummus-Variante, die mit dem pikanten Kick von Jalapeno-Pfeffer eine aufregende Note erhält!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert